Logo, Ausstattung, Corporate Design

CI Skalis Funds

Corporate Design

Zum Jahresbeginn 2014 startete die SKALIS ASSET MANAGEMENT AG als neuer Finanzdienstleister und Tochter der Baader Bank Group mit eigenem Auftritt und Homepage. Das Logo ist farblich angelehnt an die Mutterfirma in tiefblau gehalten mit modernen transparentblauen, silber und metallic Tönen. Die Bildmarke symbolisiert ein Podest mit 3 Stufen, das nach unten gespiegelt ist. Der Firmenname SKALIS leitet sich aus lat. „scala“ = die Treppe ab und versinnbildlicht die zugrundeliegende Philosophie und Anlagestrategie: von einer stabilen Basis ausgehend dynamisch in alle Richtungen zu streben und das Beste für den Anleger zu erwirtschaften. → www.skalisfunds.com

Zur Funds excellence in Frankfurt erschienen: die erste Ausgabe des neuen Magazins „Streiflicht“ von SKALIS FUNDS. Es erscheint künftig vierteljährlich und bietet Ansichten, Marktkommentare und -beobachtungen der Spezialisten zu aktuellen Asset Management-Themen für Investoren.


Chemtech Consult Logodesign

C-T-C

… keep it simple – Das Logo der Chemtechconsult GmbH ist wie eine einfache chemische Formel: klares Rot auf weissem Grund.

Die Homepage ist  übersichtlich strukturiert und verzichtet auf überflüssige technische Spielereien. Ein Titel-Slider zeigt die Bandbreite der Anwendungsmöglichkeiten für ein fast unsichtbares, hochkomplexes Produkt: Polymer-Verbindungen und UV-Systeme, die Oberflächen und Produkte haltbarer machen, kratzfest, hitzebeständig, haftend. Hi-Tech für industrielle Anwendungen, verständlich kommuniziert. Mehr Info unter: www.chemtechconsult.com

→ Arbeiten für den Kunden: Logo, Visitenkarten, Homepage, Anzeigen

Technische Umsetzung und Texte: Karin Soika, http://www.creatix.org/


Heinrich und Partner Corporate Design

Bereits seit 1979 ist Bärbel Heinrich mit ihrer Steuerberatungskanzlei am Tegernsee tätig. Mit der Neugründung einer Partnerschaftsgesellschaft im Jahr 2013 war die Zeit reif für einen neuen Auftritt mit Logo und Internet-Präsenz.

Es sind Akkuratesse und Sorgfalt, die die Arbeit von Heinrich und Partner auszeichnen, und auch das Interesse an langjährigen und vertrauensvollen Kundenbeziehungen.

Die Balken des Initials “H” im Logo stehen für die Genauigkeit, Geradlinigkeit und Klarheit; das liegende, geschwungene “P” verbindet diese mit Persönlichkeit, Wärme und Kreativität. Die Farbgebung – ein intensives, kühles Rot und ein warmer Grauton – erzeugt ein angenehmes und zugleich anregendes  Erscheinungsbild. Die Typografie ist klar mit ausgewogen gerundeten Buchstaben, die Kursive betont die Dynamik.

Die Motivwahl auf der Website thematisiert die Verbundenheit der Firma Heinrich und Partner mit dem Oberland und seinen Menschen, deren Werte und Traditionen:“Den erfolgreichen Weg gemeinsam gehen” ist die Devise. www.heinrich-partner-stb.de/

→ Technische Umsetzung: Karin Soika, http://www.creatix.org/

→ Portraitfotos: Andreas Huber, http://www.studio-atelier.de/




Logodesign einer Reismarke

Kunde. Lotao GmbH, Reis-Spezialitäten

Was hierzulande Sättigungsbeilage ist ernährt in Asien die Menschen. Der Reis. Das Bewusstsein für ein Lebensmittel zu schärfen, das voller Geheimnisse, fernöstlicher Werte und Traditionen steckt, es zum Hauptgang einer modernen, westlich geprägten Esskultur zu küren – das war die Aufgabe. The forgotten Secret. East goes West.

Deshalb spricht das Design von LOTAO („lo“ = gold, „tao“ = die Völker) mit edler, lackschwarzer Optik und starken Kontrasten eine puristische, klare Sprache.

Über die Briefing-Ansätze: „feminin, wertig, schwungvoll“ – „leicht, freundlich, lächelnd“ und „stylish, modern mit Asia-Touch“ kamen bereits eine Fülle an Logo-Variationen zustande, die durch beständige Weiterentwicklung zum finalen Logo geführt haben.

Die Grundgestaltung der gesamten Ausstattung (Logo, Visitenkarte, Briefpapiere und Formulare) ist schwarz/weiss. Im Packaging wird sie kontrastiert mit kräftigen Farben und einer feinen Linie.

Die beiden Reiskörner aus dem Logo, die wie Chopsticks den T-Strich ersetzen, finden als Bildsymbol immerwieder praktische Anwendung: ob als Wasserzeichen auf dem Briefpapier, als Aufdruck auf dem Verschluss der Ölflasche oder als rundes Frischesiegel für die Kartons der Produkte. Das steigert die Merkfähigkeit und Wiedererkennung. www.lotao.com

→ das CD wurde als Nominee in die Shortlist des Corporate Design Award 2011 aufgenommen.

→ Weitere Projekte für den Kunden: Design Manual, Imagebroschüre, Packaging, Advertising, Werbemittel für POS, BtoB.


Event-Ausstattung

Kunde: Social Media Kitchen GmbH und Rings Kommunikation

Aufgabenstellung: Im Oktober 2011 veranstalteten Social Media Kitchen und Rings Kommunikation gemeinsam den Event „Info&Discuss 2.0″ – eine Expertenrunde, die das Thema Social Media/Online Marketing aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet und mit Referenten und Publikum diskutiert. Hierfür wurden Einladungskarten, Agenda, Begleitmaterial (Infobroschüre über die Themen und Referenten) und Displays benötigt. Die Gestaltung sollte die Thematik auf ungewohnte, lockere und kreative Art darstellen, trotzdem seriös bleiben, serienfähig sein und im Rahmen des bestehenden Erscheinungsbildes bleiben.

Umsetzung: Social Media Kanäle und Aktivitäten haben sich rasant im Netz ausgebreitet, sind mit ihren „Tentakeln“ in alle Bereiche der Arbeitswelt vorgedrungen und werfen dadurch beim Kunden viele Fragen und Unsicherheiten auf.  Als Keyvisual wählten wir die Grafik vom Kalmar und dem Schwimmer. Diese ist bewusst in vertrauter Stilistik, reduzierten Farben und in der Manier von Schaubildern gehalten. Sie soll auf leichte Art vermitteln, daß sich komplexe, fremde Sachverhalte mithilfe der Fachleute in vernünftige und erfolgreiche Strategien umsetzen lassen. Das Schaubild ist Titelbild für Broschüre, Display und wichtiger konzeptioneller Bestandteil im 10 seitigen-Einladungs-Leporello: es kann als DIN A4 Plakat abgetrennt und an die Wand (oder den Kühlschrank) gepinnt werden. Umseitig sind die Agenda und alle 7 Referenten mit ihren Themen dargestellt. Der obere Abschnitt ist als Rückantwort und Anmeldungsformular gestaltet. Form und Inhalt heben sich dadurch von den zahlreichen Mitbewerbern am Markt ab und präsentieren ein eigenständiges Profil.

In Anlehnung an den Firmennamen – die Kitchen – gibts das Kochrezept für den Kalmar gleich mit dazu (Text: Manuela Hörmann).

→ Konzept, Layout und Reinzeichnung. → weitere Arbeiten: Powerpoint Präsentation und Illustrationen für Infografiken. → Fotos der Veranstaltung.


Logoentwicklung Wi join it

Kunde: wi join it, Wirtschafts- und It-Beratung Frank Fukala

Basis der Logoentwicklung ist der USP des Unternehmers: Einer, der 2 abgeschlossene Studien in Betriebswirtschaft und Informationstechnologie hat, Erfahrung als Controller, Banker und Software Projektentwickler, bringt Beides zusammen („join“). Und die menschliche Komponente als Berater noch dazu. Daraus entsteht der Firmenname „wi join it“. „wi“ steht für Wirtschaft, „it“ für die Technologie.

Die ersten skizzenhaften Entwürfe betonen die Hauptaspekte unterschiedlich stark und zeichnen die Bandbreite der Gestaltungsmöglichkeiten auf.

Bei der Anordnung der Worte stellte ich fest, wie schnell das Gehirn die Buchstaben zu „we joint“ zusammenzieht – dem galt es massiv entgegen zu wirken.

Die Lösung fand ich in der „Museo“- eine Typo, die m.E. exact die angestrebten Assoziationen weckt und freundlich, aber aufgeräumt daherkommt. Die gerundeten Ecken (aus der UML Symbolik entlehnt) klammern und fokussieren das Kernwort „Join“. Die Farbgebung drückt mit dunklem Petrol und knackigem Grasgrün auf elfenbeinfarbenem Untergrund den Anspruch an Modernität, Wertschöpfung und Seriosität aus. Besonders wertig ist die Reliefprägung des Logos auf Briefpapier und Visitenkarte. Der QR Code auf der Rückseite der Visitenkarte führt direkt zur Homepage: www.wijoinit.de. Diese befindet sich gerade in der Entstehungsphase – für die Übergangszeit versorgt die Webvisitenkarte im neuen CD und mit neuem Portrait den Besucher mit den wichtigsten Informationen.

→ Konzeption, Gestaltung und RZ von Logo, Visitenkarte und Briefpapier. Druckorganisation. Gestaltung Werbemittel (Tassenedition mit verschiedenen Zitaten).

→ Weitere Projekte für den Kunden: Artdirection und Portraitshooting-Organisation (Porträtfotos: Andreas Huber). Konzeptionelle und gestalterische Betreuung bei Homepage und Markenführung. Vorlagen für Präsentationen.